Aussergewöhnliche Herausforderung am Berg gemeistert

Ein neues, unterirdisch angelegtes Pumpspeicherkraftwerk pumpt Wasser aus dem Limmernsee in den gut 600 m höher gelegenen Muttsee. Die Kavernenzentrale ist auf einer Höhe von ca. 1700 m ü.M. gelegen.

Die Konstruktion, Lieferung und Montage der sieben Einträger- und Zweiträger-Brückenkrane war eine logistische Herausforderung, da sämtliche Transporte mit einer Seilbahn vogenommen werden mussten und somit nur Längen von bis zu 15 m möglich waren.

Für die Ausbrucharbeiten wurde zuerst das Kavernengewölbe ausgebrochen und mit Ankern gesichert. Für die Kranbefestigung wurden bereits in dieser Bauphase 72 Einlegeplatten einbetoniert. Die Kaverne hat eine maximale Höhe von 50 m, eine Länge von 150 m und ist 30 m breit.

Die Konstruktion berücksichtigte die Spannweitenveränderung von ± 10 cm mit «schwimmenden» Fahrwerken. Die Kranbrücken wurden für den Transport 2- und sogar 3-teilig konstruiert. Dank ihrer Spezialisierung auf aussergewöhnliche Lösungen konnte die Gersag diese Baustelle mit Erfolg abschliessen.


Lösungen für jede Last

Lösungen für jede Last

Mehr
Alle Kranarten auf einen Blick

Alle Kranarten auf einen Blick

Mehr

Kontakt

GERSAG Krantechnik AG
Industriestrasse 22
CH-6260 Reiden

Tel. +41 (0)62 749 11 11
Fax +41 (0)62 749 11 12
Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen.

Kontaktformular