Zwei Winkelkatzen mit Kranlaufbahnen aus Brettschichtholz

Die Winkelkatze hat den entscheidenden Vorteil, die maximal mögliche Hubhöhe zu erreichen. Da die Winde seitwärts neben der Einträger-Brücke angeordnet ist, kann die Unterflasche bis neben den Träger hochgezogen werden. Sie fährt auf der Brücke auf der sogenannten Katzschiene und wird auf der gegenüberliegenden Seite mit einstellbaren Gegendruckrollen abgestützt. Diese besondere Eigenschaft ist bei Gebäuden mit niedriger Bauhöhe das Thema.

Als Schreinerei- und Zimmereibetrieb lag es nahe, die neue Produktionshalle mit so viel Holz und Eigenmitteln wie möglich zu erstellen. Dazu gehören die rund 75 m langen, doppelseitigen Kranlaufbahnen aus Brettschichtholz.

Beide Kranbrücken haben eine maximale Tragfähigkeit von 5 t und fahren stufenlos in alle horizontalen Richtungen. Um eine Kollision der beiden Krane in hektischen Situationen zu umgehen, ist eine Zusammenfahrsicherung mit Distanzmessgerät und Reflektorenplatten angebaut. Somit ist ein sicheres Arbeiten via Funkfernsteuerung jederzeit gewährleistet.


Lösungen für jede Last

Lösungen für jede Last

Mehr
Alle Kranarten auf einen Blick

Alle Kranarten auf einen Blick

Mehr

Kontakt

GERSAG Krantechnik AG
Industriestrasse 22
CH-6260 Reiden

Tel. +41 (0)62 749 11 11
Fax +41 (0)62 749 11 12
Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen.

Kontaktformular